Das iLife ’11 Praxisbuch by Ulf Cronenberg, Jeremias Radke, Raffael Vieser, Mario Weber,

By Ulf Cronenberg, Jeremias Radke, Raffael Vieser, Mario Weber, Peter Wölfel

Show description

By Ulf Cronenberg, Jeremias Radke, Raffael Vieser, Mario Weber, Peter Wölfel

Show description

Read or Download Das iLife ’11 Praxisbuch PDF

Similar german_2 books

Sensei: der Triumph der Shogun

Moderate symptoms of damage!

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin: Klinik, Diagnose, Therapie, 2. Auflage

Weil Hauterkrankungen immer öfter auftreten, wird auch für Allgemeinärzte dermatologisches Wissen immer wichtiger. Der Autor behandelt in dem Band die Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie der häufigsten dermatologischen Probleme. Zahlreiche Abbildungen unterstützen Ärzte bei der schnellen Zuordnung der Symptome.

Additional resources for Das iLife ’11 Praxisbuch

Sample text

Das geht am schnellsten mit der Tastenkombination c – s – F. 4. Wenn Sie nun durch den Bildbestand scrollen, werden Sie hin und wieder auf die Ereignistitel stoßen. Klicken Sie bei einem dieser Titel den Ausklapp-Pfeil mit gedrückter o-Taste an, um alle Ereignisse in der Listenansicht einzuklappen. Wer sich mit der standardmäßigen Ereignisansicht nicht anfreunden will, kann zu einer filmrollenähnlichen Listenansicht umschalten. AUFGEPASST In dieser Ansicht lassen sich auch verdeckte Fotos und Ereignisse leicht ausfindig machen!

Klicken Sie auf Backup-Volume auswählen. 5. Klicken Sie auf Für Backup verwenden. TIPP Die richtige Backup-Festplatte Eine gute Backup-Festplatte sollte ein hohes Maß an Zuverlässigkeit aufweisen. Das setzt sowohl ein robustes Gehäuse als auch eine gute Kühlung voraus. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Anbindung an den Mac. Ideal ist der Einsatz von FireWire 400 oder besser noch FireWire 800, das bis auf wenige Ausnahmen an jedem Mac zur Verfügung steht. Der Vorteil von FireWire besteht im höheren Datendurchsatz in der Praxis als bei USB.

Ffnen Sie dazu einfach ein Bild in Vorschau und drücken Sie c – I. Bilder verschlagworten Während die EXIF-Daten nicht oder nur bedingt geändert werden können, lassen sich in den IPTC-Daten Texte zum Bild ablegen. Das können die Homepage oder das Copyright des Fotografen, eine Bildbeschreibung oder der Bildtitel sein. Auch Schlagwörter, die den Bildinhalt beschreiben, können hinterlegt werden. Letztere eignen sich gut für erweiterte Suchfunktionen mittels Spotlight oder intelligenter Alben. Auch kann man alle Bilder zu einem bestimmten Schlagwort – oder Kombinationen mehrerer Schlagwörter – leicht in iPhoto anzeigen lassen.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 41 votes